Historische Loks der Fränkischen Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg

Fränkischer Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg (FME)
Fränkischer Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg (FME)

 

Am 28.09.2013 war es soweit. Im feierlichen Rahmen zur Einweihung der neuen Fahrzeughalle durfte ich dieses Bild dem Fränkischen Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg überreichen. Anläßlich des runden Jubiläums der historischen Loks habe ich die beiden Geburtstagkinder  in Birkenholz eingebrannt. Die Dampflok 52 8195-1 wurde 1943 erbaut und hat auch im Alter von 70 Jahren noch mächtig Dampf im Kessel. In den 50er Jahren wurden die ersten deutschen Diesellokomotiven in Serie gebaut, so auch die V200 001 im Jahre 1953.

   
dampflok 52 8195
52 8195

 

 

 

 

 

Es war ein spannender Tag auf dem Betriebsgelände der FME. Konnte ich doch sehr viele Eindrücke durch die sehr netten und hilfsbereiten Vorsitzenden und aktiven Mitglieder des Museums-Eisenbahnvereins gewinnen und mein Wissen um diese historischen Eisenbahnen um ein vielfaches erweitern. Ein ganz großes Dankeschön für diesen wundervollen Tag.

diesellokomotive v200 001
V200 001

Zum Furhpark der FME gehören heute die betriebsfähige Dampflok 52 8195, ein einsatzbereiter Reisezug für knapp 500 Personen mit Speise- und Bierwagen, eine Diesellok der Baureihe V60, sowie zahlreiche kleinerer Lokomotiven und sonstiger Wagen.

Großes Ziel des Vereins ist noch die Aufarbeitung & Instandsetzung der Großdiesellokomotive V200 001. Denn auch diese bedeutende Lokomotive soll zu neuem Leben erweckt und in Betrieb vor Sonderzügen die Menschen wieder begeistern.

Es ist eine beachtliche Leistung, welche die FME in 28 Jahren geleistet hat.

 

Und wer jetzt neugierig geworden ist, unter  www.fraenkische-museumseisenbahn.de  gibt es alle Informationen rund um diese nostalgischen Eisenbahnen. Hier können sie Eisenbahngeschichte sehen, anfassen und erleben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.